1500000 Knöpfe

Geschichte, die wir nicht vergessen dürfen! 

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Wilhelm-von-der-Heyde in Delmenhorst, wollen ein Zeichen setzen gegen den Krieg. 

Krieg tötet sinnlos unschuldige Kinder. Kinder, die nicht wissen, worum es geht oder was um sie herum passiert. So auch während des zweiten Weltkrieges von 1939-1945. 

In den Konzentrationslagern der Nazis wurden 1.500.000 Kinder ermordet. Meist jüdische, aber auch von anderen Religionen oder wegen ihrer Herkunft. Diesen Kindern wollen wir gedenken mit einem Mahnmal. 

Dafür wollen wir sammeln. Wir sammeln in diesem Fall aber kein Geld, sondern Knöpfe. Ja wir wollen 1.500.000 Knöpfe sammeln, wobei jeder Knopf symbolisch ein Kind darstellt, das in den Konzentrationslagern getötet wurde. 

Diese Knöpfe sollen dann zusammengefügt werden zu einem Kunstwerk, was uns erinnert an dieses sinnlose Töten.

Dieses Kunstwerk soll gleichzeitig ein Umdenken bewirken in der jetzigen Zeit. Eine Zeit, wo immer noch tagtäglich Kinder getötet werden durch Krieg. Wir Kinder werden geboren ohne Hassgefühle, ohne Vorurteile.

Viele Erwachsene bringen uns aber auf den falschen Weg und lernen uns zu hassen und zu verurteilen. Das Kunstwerk, was hier entstehen soll, soll den Erwachsenen deutlich machen, dass unsere Generation in Frieden leben möchte.

Wir wollen hiermit zeigen, dass wir eine Welt möchten, wo jeder Mensch andere Menschen sieht als Mensch und nicht als Religion, Herkunft, Hautfarbe oder Geschlecht. 

Kurz gesagt ein friedliches Miteinander und nicht kriegerisches Gegeneinander. Unser Aufruf an Alle. Schenkt uns Knöpfe, um dieses Projekt zu vollenden und ein Mahnmal zum Gedenken an die 1.500.000 sinnlos ermordeten Kinder zu setzen. Ein Mahnmal, was auch aktiv zum Umdenken stimmt und den sinnlosen Kriegen ein Ende setzt. 

Wir, die Schülerinnen und Schüler, machen hier den Anfang

 

Bilderquelle:Die Bilder stammen vom: RTV Drenthe

Druckversion | Sitemap
© Wilhelm-von-der-Heyde-Schule

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.